Vermögensverwaltung

Da nicht jeder die nötigen Kenntnisse bzw. Hintergrundinformationen hat oder Analysen zur Verfügung stehen, können Privatpersonen auf Vermögensverwalter zurückgreifen. Dabei optimieren und pflegen Vermögensverwalter die Anlagen im Sinne des Kunden, ähnlich wie bei einem Fonds. Allerdings wird im Gegensatz zu Aktienfonds ein Portfolio gemäß den persönlichen Bedürfnissen des Anlegers zusammengestellt. Hierbei werden auch Aspekte wie die individuellen Wertvorstellungen berücksichtigt (z.B. Ausschluss bestimmter Wertpapiere wie Rüstungsbetriebe).

Wohlhabende Privatpersonen engagieren einen Vermögensverwalter, wenn die Betreuung des Vermögens zu viel Zeit in Anspruch nimmt oder der Eigentümer sich die nötigen Kompetenzen nicht aneignen will. Hierbei sind nicht selten Mindestanlagesummen zu beachten. Privatbanken und größere Retail-Banken bieten in der Regel Vermögensverwaltungsmandate an. Erwartet man eine hoch personalisierte Dienstleistung, sollte man sich an einen unabhängigen Vermögensverwalter wenden.

Unser Tipp: Sie möchten Ihr Kapital professionell verwalten lassen? Gerne machen wir Ihnen ein Angebot und stellen ein individuelles Portfolio auf Grundlage Ihrer persönliche Präferenzen und Risikobereitschaft zusammen.